Pinocchio

Pinocchio

ein Theaterstück für Kinder ab 5 Jahre nach mehreren literarischen Vorlagen.

Honorar und Konditionen auf Anfrage

Eine Buchung ist über eine direkte Kontaktaufnahme mit dem theater en miniature möglich, per Tel: [06224-702512] oder per E-Mail.

Artikelnummer: Pinocchio Kategorien: , Schlagwort:
ein Theaterstück für Kinder ab 5 Jahre nach mehreren literarischen Vorlagen

Gepetto schnitzt eine Puppe, tauft sie Pinocchio und schickt sie zur Schule. Doch auf dem Weg dorthin entdeckt Pinocchio ein Puppentheater, das ihn unwiderstehlich anzieht. Er verkauft seine Fibel und schwänzt die Schule.
Damit beginnt für ihn eine Reihe aufregender Abenteuer: er wird von listigen Gaunern um sein Geld betrogen, entgeht nur knapp einem Ende als Feuerholz, gerät in eine wilde Verfolgungsjagd, begegnet
aber auch guten Freunden. Zusammen mit ihnen findet er heraus, wem er vertrauen kann, wer er ist und was er will und findet so seinen eigenen Weg.

Pinocchio ist ein Kind. Er ist naseweis, naiv und komisch und begeistert von den großartigen Dingen, die die Welt ihm zu bieten hat. Seine lange Nase ist Ausdruck für seine unbändige Neugier und sympathische Frechheit.

Spielform: Schauspiel und Figurentheater
Zielgruppe: Kinder ab 5
Figuren: Mechtild Nienaber
Bühne: Andrej Garin
Regie: Andrej Garin
Spiel: Ellen Heese & Andrej Garin

  • Gefördert durch die Stadt Heidelberg / Kulturamt
  • Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • Gefördert durch die Heidelberger Volksbank eG
  • Gefördert durch die Stiftung Landesbank Baden-Württemberg
  • Gefördert durch die BASF SE

 


* Die Geschichte *
Ellen Heese erzählt von der Entstehung des Theaterstückes “Pinocchio”

* Philosophie *
Ellen Heese erzählt warum und wie wir das Theaterstück “Pinocchio” gemacht haben und was uns während der Inszenierung bewegt hat

* Patchwork I *
Ellen Heese erzählt, wie das Bühnenbild in Patchwork-Technik entstanden ist

* Patchwork II *
Ellen Heese erzählt, warum wir uns bei “Pinocchio” ausgerechnet für die Patchwork-Technik entschieden haben

* Die Masken *
Dieser Clip handelt von den Masken, die in der Inszenierung “Pinocchio” verwendet werden

* commedia dell’arte *
Hier wird erzählt, wie wir die commedia dell`arte – Masken Brighella und Dottore in unserem Stück “Pinocchio” eingesetzt haben

* Die Puppen *
Über die wunderschönen Puppen , die die Figurenbauerin Mechtild Nienaber für die Inszenierung “Pinocchio” gebaut hat

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pinocchio“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − eins =